Unsere Gebühren

Vielleicht fragen Sie sich jetzt: "Warum muss ich für ein Tier zahlen, das ich aus dem Tierheim aufnehme?"

Wir finanzieren uns fast ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen und der Unterstützung der Städte und Gemeinden aus dem Landkreis Lindau. Eine vernünftige Versorgung eines Tieres verursacht erhebliche Kosten, z. B. Futter, Impfungen, Wurmkuren, Kastration, ärztliche Untersuchungen und Behandlungen, Heizkosten, Personal und so weiter. Die Schutzgebühr deckt die Kosten nicht annähernd. 

Schutzgebühr

Bei der Vermittlung unserer Tiere berechnen wir eine Schutzgebühr. Diese ist, je nach Tierart, wie folgt gestaffelt:

Tierart

Schutzgebühr

Zusätzliche Informationen

Hund

300 Euro

geimpft, entwurmt, gechipt, kastriert (Jungtiere in Abstimmung mit unserem Team)

Katze

105 Euro

geimpft, entwurmt, tätowiert, kastriert (Jungtiere in Abstimmung mit unserem Team)

Ratte, Degu, Maus 

10 Euro

weiblich, unkastriert

20 Euro

männlich, kastriert

Vogel klein (Wellensittich, Kanarienvogel, Zebrafink etc.)

10 Euro

einzeln

18 Euro

Paar

Andere Heimtier-Vogelarten

Auf Anfrage

 

Hase

17 Euro

weiblich, unkastriert, geimpft gegen Chinaseuche (RHD, Rabbit Haemorrhagic Disease)

27 Euro

weiblich / männlich, kastriert, geimpft gegen Chinaseuche (RHD, Rabbit Haemorrhagic Disease)

Meerschweinchen

12 Euro

weiblich, unkastriert

22 Euro

männlich, kastriert

Andere Tierarten auf Anfrage.

Bitte beachten Sie, dass die Entrichtung der Schutzgebühr nur in bar erfolgen kann. Eine Zahlung per Karte oder Überweisung ist leider nicht möglich.

Katzen und Hunde können nicht sofort mit nach Hause genommen werden, wenn Sie sich für ein Tier entschieden haben!

Weitere Hinweise zu Impfungen und Versorgung unserer Tierheimkatzen

Unsere Tierheimkatzen werden vollständig gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Tollwut grundimmunisiert. Die Tiere sind bei der Übereignung an die Besitzer zudem entwurmt und entfloht.

Vor der Übergabe werden sie in der Regel noch einmal der Tierärztin vorgestellt für eine äußere Gesundheitskontrolle und eine Untersuchung des Zahnstatus.

Gegen einen Aufpreis auf die Schutzgebühr können Sie Ihr zukünftiges Familienmitglied auch zusätzlich noch auf FIV und Leukose testen und anschließend gegen Leukose impfen lassen, sollte dies im neuen Umfeld angeraten sein (Impfung bei Freigang oder regelmäßiger Unterbringung in einer Katzenpension empfehlenswert).

Abgabegebühr bei Übereignung eines Tiers an das Tierheim

Jeder kann einmal in eine Situation geraten, in der er oder sie sein Tier nicht mehr versorgen kann. Wenn Sie sich von Ihrem Tier trennen müssen und aus dem Stadt und Landkreis Lindau/Bodensee stammen: auch für Tiere, die eigentlich einen Besitzer haben, sind wir im Notfall da.

Achtung: Tiere aus anderen Landkreisen können wir ausschließlich in Notfällen aufnehmen! Kontaktieren Sie bitte zuerst das für Sie zuständige Tierheim!

Da wir ein kleines Tierheim mit geringen Einkünften sind, das sehr sparsam wirtschaften muss, um seine Tiere versorgen zu können, verlangen wir bei Übereignung des Tiers an das Tierheim eine Abgabegebühr.

Bei zwingenden, nachweisbaren Notlagen kann ein Sozialtarif vereinbart werden.

Die Abgabegebühr ist wie folgt gestaffelt:

Tierart

Herkunft

Status des Tiers 

Abgabegebühr

Hund

Stadt und Landkreis Lindau/Bodensee

  • Kastriert

  • Aktuell geimpft mit Nachweis durch Impfpass

40 Euro

  • Unkastriert und/oder

  • nicht aktuell geimpft und/oder

  • ohne Nachweis durch Impfpass

Preis für 1 Woche Tier-Unterbringung (Tagessatz abhängig von Gewichtsklasse)

Aus allen anderen Städten/Landkreisen (in Notfällen und nur in telefonischer Absprache!)

  • Kastriert

  • Aktuell geimpft mit Nachweis durch Impfpass

80 Euro

  • Unkastriert und/oder

  • nicht aktuell geimpft und/oder

  • ohne Nachweis durch Impfpass

Preis für 2 Wochen Tier-Unterbringung (Tagessatz abhängig von Gewichtsklasse)

Katze

Stadt und Landkreis Lindau/Bodensee

  • Kastriert

  • Aktuell geimpft mit Nachweis durch Impfpass

40 Euro

  • Unkastriert und/oder

  • nicht aktuell geimpft und/oder

  • ohne Nachweis durch Impfpass

Preis für 1 Woche Tier-Unterbringung

Aus allen anderen Städten/Landkreisen (in Notfällen und nur in telefonischer Absprache!)

  • Kastriert

  • Aktuell geimpft mit Nachweis durch Impfpass

80 Euro

  • Unkastriert und/oder

  • nicht aktuell geimpft und/oder

  • ohne Nachweis durch Impfpass

Preis für 2 Wochen Tier-Unterbringung

Andere Tierarten

 

Auf Anfrage

Bitte beachten Sie, dass die Entrichtung des Entgelts nur in bar erfolgen kann.

Eine Zahlung per Karte oder Überweisung ist leider nicht möglich.

Tierschutzverein e.V. Stadt- und Landkreis Lindau/Bodensee
Fraunhoferstraße 40
88131 Lindau/Bodensee

Telefon: +49 (0)8382/72365
info@tierheim-lindau.de

Impressum